Songtext zu "Wann wird´s mal wieder richtig Sommer?"

Wir brauchten früher keine große Reise.

Wie wurden braun auf Borkum und auf Sylt.

Doch heute sind die Braunen nur noch Weiße.

Denn hier wird man ja doch nur tiefgekühlt.

Ja früher gab's noch Hitzefrei.

Das Freibad war schon auf im Mai.

Ich saß bis in die Nacht vor unserem Haus.

Da hatten wir noch Sonnenbrand

und Riesenquallen an dem Strand, und Eis

und jeder Schutzmann zog die Jacke aus.

 

Wann wird's mal wieder richtig

Sommer - ein Sommer wie er

früher einmal war?

Ja mit Sonnenschein von Juni bis

September

und nicht so naß und so sibirisch

wie im letzten Jahr.

 

Und was wir da für Hitzewellen hatten

Pulloverfabrikanten gingen ein.

Da gab es bis zu 40 Grad im Schatten

Wir mußten mit dem Wasser sparsam sein

Die Sonne knallte ins Gesicht

da brauchte man die Sauna nicht.

Ein Schaf war damals froh wenn man es schor

Es war hier wie in Afrika

Wer durfte machte FKK

Doch heut, heut summen alle Mücken laut im Chor

 

Wann wird's mal wieder richtig

Sommer - ein Sommer wie er

früher einmal war?

Ja mit Sonnenschein von Juni bis

September

und nicht so naß und so sibirisch

wie im letzten Jahr.

 

Der Winter war der Reinfall des Jahrhunderts

Nur über tausend Meter gab es Schnee

Mein Milchmann sagt: Dies Klima hier wen wunderts,

denn Schuld daran ist nur die SPD.

Ich find das geht ein bißchen weit

doch bald ist wieder Urlaubszeit

und wer von uns denkt da nicht dauernd dran

Trotz allem glaub ich unbeirrt

daß unser Wetter besser wird

nur wann, und diese Frage geht uns alle an!

 

Wann wird's mal wieder richtig

Sommer - ein Sommer wie es

früher einmal war?

Ja mit Sonnenschein von Juni bis

September

und nicht so naß und so sibirisch

wie im letzten Jahr.

 

Songtext zu “Mein Glück“

Es muss was passieren.
Die Welt steht still ohne dass ich es will.
Ich muss jetzt gehen.
Ich seh niemals zurück suche dich mein Glück.
Wenn du mich siehst rate ich dir halt mich nicht auf ich spring auf den Zug auf der mich weiter bringt.
Ich muss dir noch was geben, ein Stück aus meinem Leben „Yehia Yehia Yehia „
Niemals geb ich auf, ich lauf und lauf bis ich dich gefunden habe, lieber gehe ich drauf aber hör nicht auf ich suche dich mein Glück. 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!